About

Alan Lena van Beek currently teaches Middle High German literature at Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Germany. They completed their PhD about giants in medieval literature in early 2020.

Education

2015-2020 Promotion (summa cum laude)


Deutsche Sprache und Literatur


Universität Hamburg


„Riesen in der Literatur des Mittelalters“


2011-2014: Master-Studium „Deutschsprachige Literaturen“ Universität Hamburg


2007-2011: Bachelor-Studium „Deutsche Sprache und Literatur“ Universität Hamburg




Publications

A Link to the Past – Landnahme und Legitimation durch Riesen im Mittelalter. In: Land in Sicht. Literarische Inszenierungen von Landnahmen und ihren Folgen. Hg. von Michaela Holdenried und Anna-Maria Post. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2021.


Rächende Riesen in der aventiurehaften Dietrichepik. In: Riesen – Entwürfe und Deutungen des Außer/Menschlichen in mittelalterlicher Literatur. Hg. von Ronny F. Schulz und Silke Winst. Wien: Fassbaender 2021 (Studia Medievalia Septentrionalia 28). S. 199-328.


 1000 Worte Forschung. Riesen in der Literatur des Mittelalters. Diskursive Formationen im deutschen Sprachraum. In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte 4 (2021), S. 1-3. DOI: 10.26012/mittelalter-26187.


 Riesen in der Literatur des Mittelalters. Diskursive Formationen im deutschen Sprachraum. Frankfurt am Main: AMAD, 2021 (Archivum Medii Aevi Digitale – Studies: Theses 1). DOI: 10.25716/amad-85226 [Monographie]


 Gamers to the rescue – Digitale Kommunikation für die Hochschullehre. In: Dossier Hochschullehre in Krisenzeiten. Hochschulforum Digitalisierung. https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/blog/gaming-digitale-tools-online-lehre


 der hât mich gemachet sus grôz – Verzauberte Riesen in der mittelhochdeutschen und der mittelenglischen Artusepik. In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptions-geschichte 3 (2020). S. 18-27. DOI: 10.26012/mittelalter-21358.


 Riesen und Helden. Erklärungsmodelle für eine unfeste Dichotomie. In: Die Dechiffrierung von Helden. Aspekte einer Semiotik des Heroischen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hg. von Florian Nieser. Bielefeld: transcript, 2020. S. 123-142.


 Zusammen mit Björn Gebert: Wissenschaftsblogs als zeitgemäße Publikationsmedien: das Beispiel „Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte“. In: Die Digitalisierung der Wissenschaftskommunikation in der Germanistik. Mitteilungen des Deutschen Germanisten-verbands 3 (2019). S. 273-281.


https://www.vr-elibrary.de/doi/abs/10.14220/mdge.2019.66.3.273


Buchbesprechung zu Tina Marie Boyer: The Giant Hero in Medieval       Literature. Brill: Leiden, Boston 2016 (Explorations in Medieval Culture 2). In: Zeitschrift für deutsche Philologie 136/1 (2017). S. 152-157.


ez muoz dem Berner werden leit – Rächende Riesen in der aventiurehaften Dietrichepik. In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 29. Januar 2017. https://mittelalter.hypotheses.org/9544


 


 

Projects

Steine in der mittelhochdeutschen Literatur (Habilitationsprojekt)

 

Upcoming Talks and Conferences

07.07.2021


„Unicorn Symbolism in ‚The Witcher‘ Story World“ in Session 2021 The Middle Ages in Modern Games, I: Playing Religion and Spirituality auf dem International Medieval Congress 2021 


07.07.2021


„Opportunities and Challenges of Publishing Online“ in Session 1905 Medieval Studies: A Round Table Discussion auf dem International Medieval Congress 2021  


07.07.2021


„The Middle Ages  in Modern Games: ‚Climate‘ – A Round Table Discussion“ in Session 1412 auf dem International Medieval Congress 2021


 06.07.2021


„Games and Authenticity, III: A Round Table Discussion“ in Session 921 auf dem International Medieval Congress 2021


 

Memberships

Mediävistenverband e.V.


Verbund Mittelaltergermanistik Nord


[POSTDOC] Netzwerk Nord


Hochschulforum Digitalisierung


Netzwerk für die Hochschullehre






 

Dr. Alan Lena van Beek

Profile picture of Dr. Alan Lena van Beek

@vanbeek

Active 6 months ago