Publications

a. books
Konfliktaustragung im norddeutschen Raum des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Fehdewesen und Tagfahrt (Nova Mediaevalia. Quellen und Studien zum europäischen Mittelalter, Band 14), Göttingen 2015.

b. edited books
co-editor of
Mülich, Walter: Karl Salomon. Linientreu von West nach Ost – Vom „Roten Steuermann“ in Bremerhaven zum Staatssekretär in der DDR (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Bremerhaven, Bd. 24, hg. v. Julia Kahleyß unter Mitarbeit von Florian Dirks), Bremerhaven 2018.

c. papers/articles
Die Überlieferung vormoderner Wirtschaftsdaten in Bremen und Hamburg am Beispiel des Fischimports (15.-17. Jahrhundert) [in prep.].

Eliten im Westfränkischen Reich von der Teilung von Verdun bis zum Königtum Odos. Beobachtungen zu neuen Fragestellungen der frühmittelalterlichen Elitenforschung [in prep.].

Regional scopes of power and bonds of communication between laymen and monasteries in the Carolingian Spanish March (843-900) [in prep.].

Die Grafen von Hoya. „Kleine Fürsten“ im Norden des Reichs? [in prep.].

Miszelle: Johannes Berndes, die Lüneburger Schulen und die Reformation. Wie ein Brief des Philipp Melanchthon Wittenberg, Lüneburg und Flensburg miteinander verband [in manuscript].

Streitschlichtung ohne Gericht? Zu Konfliktlösungsstrategien in Fehden zwischen Stadt und Adel auf Tagfahrten im Hanseraum des 14. und 15. Jahrhunderts, in: Anja AMEND-TRAUT et al. (Hg.), Unter der Linde und vor dem Kaiser. Neue Perspektiven auf Gerichtsvielfalt und Gerichtslandschaften im Heiligen Römischen Reich, Köln u.a. 2017, S. 145-162.

Art. „Der Eid in der Konfliktlösung“ und Art. „Konfliktlösung durch Schiedsgerichte“ in: Peter COLLIN/ Wim DECOCK/ David VON MAYENBURG/ Anna SEELENTAG (Hg.), Geschichte der Konfliktlösung. Ein Handbuch, 4 Bde., Bd. 2 Mittelalter [im press].

Schiedsgerichte zwischen Ems und Elbe (13.–15. Jahrhundert). Innovative Faktoren oder zusätzliche Verfahren zur Konfliktlösung?, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte [in press].

Städte und städtische Führungsgruppen des Hanseraums und ihre Bündnisse. Die Ratssendeboten des Spätmittelalters zwischen Kooperation und Konflikt, in: Roland DEIGENDESCH/
Christian JÖRG (Hg.), Städtebünde und städtische Außenpolitik. Träger, Instrumentarien und Konflikte während des hohen und späten Mittelalters, 55. Arbeitstagung in Reutlingen, 18.-20. November 2016 (Stadt in der Geschichte. Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung, Bd. 44), Ostfildern 2019, S. 139-151.

up der lantwer to der Sture. Orte für Ausgleichsbemühungen in Konflikten zwischen Landstädten und Adligen im Nordwesten des Reichs (14./15. Jahrhundert), in: Gerhard FOUQUET/ Jan HIRSCHBIEGEL/ Sven RABELER (Hg.), Konflikt und Ausgleich. Möglichkeiten der Aushandlungen in Städten der Vormoderne (Mitteilungen der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Sonderheft 2), Kiel 2017, S. 87-105.

Handlungsspielräume der westfränkischen Eliten auf Ebene der Grafen, in: Pierre MONNET/ Tristan MARTINE (Hg.), Comtes et abbayes dans le monde franc (Francie occidentale, Francie orientale et Bourgogne). Fin IXe-fin XIe siècle. Grafen und Klöster in der fränkischen Welt
(Ostfrankenreich, Westfrankenreich und Burgund). Ende 9. Jahrhundert-Ende 11. Jahrhundert (trajectoires. Hors series 2 (2017), online verfügbar unter URL : http://trajectoires.revues.org/2226.

Ausreiten, schützen, verhandeln. Aspekte und Akteure städtischer Sicherheit im Spätmittelalter am Beispiel Bremens, Braunschweigs und Lüneburgs, in: Rudolf HOLBACH/ David WEISS (Hg.), „Vorderfflik twistringhe unde twydracht“. Städtische Konflikte im späten Mittelalter
(Oldenburger Schriften zur Geschichtswissenschaft, 18), Oldenburg 2017, S. 85-96.

Reisende Spezialisten in der Region. Die Lüneburger Ratssendeboten und die Beilegung von Konflikten auf Tagfahrten im 15. Jahrhundert, in: Lüneburger Blätter 35 (2016), S. 129-144.

Sühnen, tagen, Frieden schließen. Die Beilegung von Konflikten zwischen Weser und Elbe auf Tagfahrten 1380-1480, in: Formen mittelalterlicher Kommunikation. Sommeruniversität des DHIP, 7.–10. Juli 2013/Formes de la communication au Moyen Âge. Université d’été de
l’IHA, 7–10 juillet 2013, hg. von/dir. par Ralf LÜTZELSCHWAB (discussions 11).

[online verfügbar unter URL: http://www.perspectivia.net/publikationen/discussions/11-
2015/dirks_suehnen, veröffentlicht am 05.10.2015 11:42].

Fehdewesen und Tagfahrt zwischen Weser und Elbe. Untersuchungen zu Austrag und Beilegung von im norddeutschen Raum des 14. und 15. Jahrhunderts, in: Oliver AUGE (Hg.), Hansegeschichte als Regionalgeschichte. Beiträge einer internationalen und interdisziplinären Winterschule in Greifswald vom 20. bis 24. Februar 2012, Frankfurt am Main u.a. 2014, S. 241-254.

Konfliktaustragung im 9. Jahrhundert. Konflikt und Ritual in spätkarolingischer Zeit. Untersuchungen zu Auseinandersetzungen weltlicher Großer, in: Concilium medii aevi 15 (2012), S. 1-62, [online verfügbar unter URL:

http://cma.gbv.de/dr,cma,015,2012,a,01.pdf].

Die „Mandelslohsche Fehde“ von 1380/81. Untersuchungen zum Fehdewesen im Bremischen des ausgehenden 14. Jahrhunderts, in: Stader Jahrbuch, Neue Folge 99 (2009), S. 45-59.

d. other texts

[in prep.] Data-set Northeast Atlantic Gadidae fisheries 1252-1900, with Hans Christian Küchelmann and John Niccholls, Bremerhaven und Hull 2018.

cooperation on: Regesten zu den Briefregistern des Deutschen Ordens III. Die Ordensfolianten 5, 6 und Zusatzmaterial, hg. v. Jürgen Sarnowsky, Göttingen 2017 (Beihefte zum Preußischen Urkundenbuch 4).

Tagungsbericht: Wenzel IV. (1361-1419). Neue Wege zu einem verschütteten Herrscher / Wenceslas IV (1361-1419). New Approaches to a Superimposed King, 29.03.-01.04.2017, Erfurt, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 8. Juni 2017 [URL: https://mittelalter.hypotheses.org/10555].

Konfliktaustragung im norddeutschen Raum des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Fehdewesen und Tagfahrt, in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 10. Juli 2015 [URL: http://mittelalter.hypotheses.org/6231].

Tagungsbericht Historikertag 2014: Gewinner und Verlierer im Normenwandel? Spätmittelalterliche Praktiken der Güterwegnahme an Land und auf See im Vergleich, 23.09.2014- 26.09.2014, Göttingen, in: H-Soz-Kult, 31.10.2014 [URL:
http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5653].

Der „Raubgraf“ konnte auch ganz anders, in: Von Hus un Heimat, Extrabeilage Delmenhorster Kreisblatt, Delmenhorst 09.02.2013, S. 56.

Protokoll zum Vortrag Christian Rohr (Salzburg/Bern) „Zur Wahrnehmung, Deutung und Bewältigung von Heuschreckenplagen in Mitteleuropa im Mittelalter und der Frühen Neuzeit, in: Thoralf KLEIN/ Reiner PRASS/ Susanne RAU/ Lars SCHLADITZ (Hg.), Umweltgeschichte in globaler Perspektive. Vortragsreihe des Historischen Seminars der Universität Erfurt im Sommersemester 2010, Erfurt 2010 [online verfügbar unter <http://www.dbthueringen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-
23202/9_Protokoll_Christian_Rohr_20100615_Dirks.pdf >].

Dr. Florian Dirks

Profile picture of Dr. Florian Dirks

@floriandirks

active 4 months, 4 weeks ago