• Jean Pauls Poetik der Vorsicht. Zu "Des Feldpredigers Schmelzle Reise nach Flätz mit fortgehenden Noten"

    Author(s):
    Corinna Sauter (see profile)
    Date:
    2018
    Subject(s):
    Prose, Aesthetics, Aesthetic theory, Narratology
    Item Type:
    Article
    Tag(s):
    Vorsicht, Futures Studies and Foresight, Anagrammatics, Selfreferentiality
    Permanent URL:
    https://doi.org/10.17613/mqcg-0c55
    Abstract:
    Der Aufsatz entfaltet die 'Poetik' der Vorsicht in Jean Pauls später Satire "Des Feldpredigers Schmelzle Reise nach Flätz". Dies ausgehend vom Wort 'Vorsicht' in seinen drei Bedeutungen (Voraussicht, Vorsorge und Vorsehung). Mit der Vorsicht im Sinne eines zukunftsgerichteten Vermögens geht in der Satire - vor der Folie der göttlichen Vorsehung - die Darstellung vor(aus)sichtigen Denkens einher, mit dem Schmelzle im Dienst der Vorsorge mögliche Geschehnisse und Handlungsverläufe entwirft. Dabei führt Jean Paul die aufgeklärte Vorsicht formal in die Reflexion und generiert so den literarischen Text, womit er als Vertreter einer genuin poetischen Vorsicht hervortritt. Um diese These zu begründen, wird Jean Pauls 'Poetik' der Vorsicht im "Schmelzle" in vier Lektüre-Schritten rekonstruiert: Zunächst wird das Augenmerk auf die Narrativik der Vorsicht vor dem Hintergrund von Jean Pauls charakterzentriertem Erzählkonzept gerichtet, wobei die Vorsicht als dargestellte Phantasie erhellt wird (I.). Auf dieser Grundlage wird Schmelzles Erzählweise erzählender Vorsicht einerseits als Antwort auf das moderne Praxiswissen erörtert (II.), andererseits als Kompensation eines verunsicherten Vorsehungsglaubens. Die dabei rekonstruierte Parodie des Stoizismus (genauer: die Parodie auf den dem Stoizismus zuwiderhandelnden Feldprediger) ist Ausdruck einer im Spätwerk scheiternden Selbstsorge, mit der Jean Paul nicht nur eine Kritik am Zeitgeist formuliert, sondern auch frühere Modelle der Lebenskunst aus seinem Textuniversum neu zusammenführt und gleichsam bilanziert (III.). Abschließend wird die Vorsicht vermittels einer kryptonymen Lektüre als selbstreferentielle Szene der Prosa und damit als Integral des satirisch-humoristischen Textes lesbar gemacht (IV.).
    Metadata:
    Published as:
    Journal article    
    Status:
    Published
    Last Updated:
    4 weeks ago
    License:
    All Rights Reserved
    Share this:

    Downloads

    Item Name:pdf corinna-sauter-jean-pauls-poetik-der-vorsicht-zu-des-feldpredigers-schmelzle-reise-nach-flatz-mit-fortgehenden-noten-jbjpg-2018.pdf
     Download View in browser
    Activity: Downloads: 11