• Plötzlich Projektmanagement! Annäherung an eine Kernkompetenz in den Digital Humanities

    Author(s):
    Fabian Cremer (see profile) , Thorsten Wuebbena
    Date:
    2021
    Group(s):
    Digital Humanists
    Subject(s):
    Digital humanities
    Item Type:
    Syllabus
    Tag(s):
    collaboration management, project management, syllabus
    Permanent URL:
    http://dx.doi.org/10.17613/t7pa-8d53
    Abstract:
    Wenn die Digital Humanities als stark projektbasiertes Feld auf der Zusammenarbeit und Koproduktion verschiedener Disziplinen und Kulturen beruhen, benötigt es grundsätzlich, regelmäßig und dauerhaft eine Person, die Team und Projekt zusammenhält – dieser These folgend, gehören Kompetenzen im Projektmanagement dann auch zu den zentralen Methoden im Bereich der digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften. Gleichzeitig eröffnen genau diese Fähigkeiten den Absolvent:innen die Türen in Koordinations-, Vermittlungs- und Managementpositionen in der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst. Die hier angebotene Übung nähert sich dem Themenbereich Projektmanagement nicht kanonisch im Sinne einer Einführung nach Handbuch, sondern explorativ, experimentell und selbstreflexiv. Konzepte, Methoden, Literatur und Werkzeuge zum Projektmanagement sollen unter die Lupe genommen und erprobt werden. (Eine Übung im Masterstudiengang Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Hochschule Mainz, Sommersemester 2020. Die Veranstaltung wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie als digitale/virtuelle Veranstaltung durchgeführt.)
    Metadata:
    Status:
    Published
    Last Updated:
    8 months ago
    License:
    Attribution
    Share this:

    Downloads

    Item Name:pdf pm-syllabus-2020-cremer-wuebbena.pdf
     Download View in browser
    Activity: Downloads: 137