• Richard Heuberger (1884 – 1968). Mediävist und Althistoriker in Innsbruck

    Author(s):
    Julia Hörmann-Thurn Valsassina Taxis, Roland Steinacher (see profile)
    Date:
    2008
    Group(s):
    Roman Provincial Archaeology
    Subject(s):
    Roman Empire
    Item Type:
    Book chapter
    Tag(s):
    Roman Catholicism
    Permanent URL:
    http://dx.doi.org/10.17613/aakc-yn94
    Abstract:
    In der Reihe der in Innsbruck tatigen oder aus Innsbruck stammenden Historiker der ersten Halfte des 20. Jahrhunderts hat Richard Heuberger seinen festen Platz, auch wenn er bis auf wenige Eintrage in den einschlagigen Tiroler und biografischen Lexika auf kein nennenswertes „Nachleben“ zuruckblicken kann1. Allerdings gilt das nicht nur fur ihn; auch Leben und Werk der Historiker Emil von Ottenthal, Oswald Redlich, Otto Stolz oder Hermann Wopfner haben bis jetzt noch keine eingehendere, moderne wissenschaftliche Wurdigung gefunden.
    Metadata:
    Published as:
    Book chapter    
    Status:
    Published
    Last Updated:
    5 days ago
    License:
    All Rights Reserved
    Share this:

    Downloads

    Item Name:pdf 2008.heuberger.pdf
     Download View in browser
    Activity: Downloads: 0