• Poetische Ritualität und Schuld im Theater nach 1945 – Nelly Sachs, Mary Wigman und Pina Bausch.

    Author(s):
    Saskia Fischer (see profile)
    Date:
    2019
    Group(s):
    German Literature and Culture, Literary theory
    Subject(s):
    Drama, Ritual studies, Theatre and history
    Item Type:
    Book chapter
    Permanent URL:
    http://dx.doi.org/10.17613/h7dx-se38
    Abstract:
    Der Text widmet sich dem dramatischen Werk von Nelly Sachs, das bislang in der Forschung kaum Beachtung gefunden hat. Vor allem wurde die Brisanz der Ritualität ihrer Dramen noch nicht gesehen: Im Wissen um die nationalsozialistische Instrumentalisierung ritueller Formen im Dritten Reich sind es gerade sie, auf die Nelly Sachs nach dem Ende des nationalsozialistischen Terrors zurückgreift. Die jüdische Schriftstellerin eignet sich damit ihr eigenes religiöses und kulturelles Erbe wieder an und gibt das Rituelle als grundlegende menschliche Ausdrucksform eben nicht ein für alle Mal an die Nationalsozialisten verloren.
    Metadata:
    Published as:
    Book chapter    
    Status:
    Published
    Last Updated:
    3 months ago
    License:
    All Rights Reserved
    Share this:

    Downloads

    Item Name:pdf poetische_ritualitat_und_schuld_im_theat.pdf
     Download View in browser
    Activity: Downloads: 13