• Geschichtspropaganda und Aktivistenbewegung in der SBZ und DDR. Eine Fallstudie

    Author(s):
    Marko Demantowsky (see profile)
    Date:
    2000
    Subject(s):
    History of East Germany, Publishing in East Germany, East Germany, Education, Public history
    Item Type:
    Book
    Tag(s):
    History Education, History Politics
    Permanent URL:
    http://dx.doi.org/10.17613/45pb-9e84
    Abstract:
    Es ist die Zeit des heraufziehenden und manifesten Kalten Krieges. In einer abgelegenen sächsischen Gemeinde beschliesst eine Gruppe sehr junger, kaum ausgebildeter und beruflich völlig unerfahrener "Neulehrer" mit Enthusiasmus, ihren Geschichtsunterricht gemeinschaftlich und systematisch zu verbessern. Sie sind Bekannte Adolf Henneckes, ihre Schulen befinden sich in seinem Steinkohlenrevier. Sie haben die Idee, Aktivisten der Geschichtspropaganda werden zu können. Die zentrale neue Fachzeitschrift für die historische Bildung beginnt kurz darauf, zahlreiche Artikel dieser Neulehrergruppe zu publizieren. Sie werden im weit entfernten Berlin zu Vorbildern für etwas gemacht, was in diesem Buch als systematische Politik der Sowjetisierung des ostzonalen Bildungswesen detailliert vorgestellt wird (1948/49). Wenig später befindet sich der Kern der Gruppe an verantwortlicher Stelle am zentralen und einzigen und direkt ministeriell gelenkten pädagogischen Verlag der DDR in Berlin und gewinnt im Weiteren spürbaren Einfluss auf die pädagogische Geschichtspolitik dieses Staates am Rande und zugleich an der äussersten westlichen Grenze des sowjetischen Imperiums. Diese erstaunliche Karriere gibt den Anstoss für die vorliegende Studie. Sie untersucht ein bedeutsames Element des "DDR-Systems" in der Phase seines Aufbaus und analysiert es als exemplarischen Fall. "Geschichtspropaganda" und "Aktivistenbewegung" werden dabei als essentielle historische Begriffe begründet und analytisch verwendet, ohne die, wie zu zeigen versucht wird, sich das vergangene Handeln der tragenden Funktionärsschicht dieses neuen Satellitenstaates nicht hinreichend verstehen lässt.
    Metadata:
    Published as:
    Book    
    Status:
    Published
    Last Updated:
    10 months ago
    License:
    All Rights Reserved
    Share this:

    Downloads

    Item Name:pdf marko-demantowsky-geschichtspropagnda-und-aktivistenbewegung.pdf
     Download View in browser
    Activity: Downloads: 80